Einführung in den Devisenhandel für Anfänger

geralt @ pixabay.com - CC0 Public Domain

geralt @ pixabay.com – CC0 Public Domain

Devisenhandel ist nicht einfach, ganz im Gegenteil. Professionelle Devisenhändler brauchen Jahre an Erfahrung und müssen viel von ihren Fehlern lernen, bevor sie ihren Lebensunterhalt damit verdienen können. Jeder Devisenhändler träumt davon, ein professioneller Händler zu werden und viel Geld zu verdienen. Jedoch kann man nicht über Nacht mit großen Gewinnen rechnen, vielen Händlern gelingt es nie, das große Geld zu machen, manchmal haben sie einfach nicht das nötige Glück, aber meistens liegt es am zu geringen Verständnis.

Der erste Schritt, um ein professioneller Devisenhändler zu werden, ist nicht sofort auf riesige Gewinne aus zu sein. Stattdessen sollte man versuchen, ein beständiger Händler zu werden und sich Fachwissen und steigendes Kontoguthaben im Laufe der Zeit anzueignen. Stetige Gewinne kennzeichnen erfolgreiche Devisenhändler, auch wenn sie den Handel nicht professionell betreiben. Ein guter Tipp für den Beginn ist, Blogs zu lesen und zu beobachten was andere in der Branche tun. Es gibt so viele Informationsquellen, dass es keine Ausreden gibt.

Fangen Sie klein an. Wenn Sie zum Beispiel 1.000 Dollar am Konto haben, machen Sie sich zum Ziel, innerhalb eines Jahres 50% an Rendite zu machen – nur wenige professionelle Händler schaffen das. Bei diesem Beispiel würden Sie 500 Dollar pro Jahr verdienen, zwar können Sie davon nicht Ihren Lebensunterhalt verdienen, aber mit 50% Profit im ersten Jahr werden Sie genügend Selbstvertrauen tanken um einen Schritt weiterzugehen. Innerhalb der nächsten Jahre können Sie Ihr Startkapital erhöhen und jeden Tag Geld verdienen. Betrachten Sie Devisenhandel niemals als Glücksspiel, schließen Sie nie Ihre Augen und hoffen auf das Beste. Stattdessen lernen Sie wie das Geschäft funktioniert, sammeln Sie bei kleinen Transaktionen und Demo-Accounts Erfahrungen und nehmen Sie sich Zeit für die Entwicklung. Sie werden Risiken in Kauf nehmen können, aber handeln Sie nie so riskant, dass Sie in den Privatkonkurs rutschen könnten.

Erstellen Sie einen Plan oder eine Strategie oder adaptieren Sie diese von anderen Devisenhändlern, die damit erfolgreich waren. Es gibt verschiedene Arten um mit Devisen zu handeln, um ehrlich zu sein gibt es kein Geheimnis zum Erfolg. Die Wahrscheinlichkeit, um mit Devisenhandel Geld zu verdienen, können Sie nur erhöhen, wenn Sie sich Fachwissen aneignen und wirklich verstehen, worauf es beim Devisenhandel ankommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen