Category Archives: Allgemein

Motorradfahren: Wie man trotz nicht ganz ungefährlichem Hobby gut abgesichert ist

Wenn die Tage wärmer werden, dann holen Motorradfans ihre Maschinen hervor, suchen sich eine kurvenreiche Strecke und genießen die Freiheit, die ihnen nur ein Motorrad bieten kann. Vor dem Vergnügen muss aber jeder Motorradfahrer noch daran denken, seine Maschine auch zu versichern. Einige Motorradfahrer bleiben immer bei der gleichen Gesellschaft, ohne sich lange um den Preis zu kümmern. Sie denken in erster Linie an das Erlebnis der Freiheit und des Abenteuers und ob sie einige Euros mehr oder weniger ausgeben, interessiert sie nur am Rande. Anderen ist der Preis durchaus bewusst und sie fragen sich Jahr für Jahr, ob es nicht eine billigere Alternative gibt.

Motorradfahrer, die eine gute und vor allem auch billige Motorrad Versicherung suchen, sollten zunächst einen genauen Versicherungsvergleich durchführen. Bei einer Motorradversicherung wirken sich unterschiedliche Eigenschaften anders aus und so genügt es nicht, einfach die Billigste zu nehmen. Wichtige Kennzahlen sind die Leistung (angegeben in PS oder KW) und der Motorradtyp. Auch das Alter des Fahrers und ob das Fahrzeug während der Nacht in der Garage steht sind wichtig. Auf der Seite Motorrad-Versicherungsvergleich.eu kann der Interessierte einen genauen Vergleich anstellen. In einer Maske muss er sämtliche Angaben seines Fahrzeuges angeben und erhält danach eine Empfehlung für die passende Versicherung.

Diese Seite wird von einem unabhängigen Versicherungsmakler betreut, was bedeutet, dass dieser nicht an eine bestimmte Gesellschaft gebunden ist. Für den Kunden wiederum hat das große Vorteile, denn er kann sicher sein, dass er wirklich eine günstige Versicherung bekommt. Wenn der Fahrer die passende Versicherung gefunden hat, dann heißt das jetzt natürlich noch nicht, dass das auch das nächste Jahr noch gültig sein muss. Die Preise ändern sich ständig und vielleicht wird plötzlich eine zuvor nicht beachtete Versicherung interessant. Auf dieser Seite kann der Kunde jedes Jahr einen neuen Versicherungsvergleich durchführen. So bekommt er jedes Jahr eine günstige Versicherung, muss sich aber keinen neuen Ansprechpartner suchen.

Bei Lastkraftwagen ist eine Versicherung besonders wichtig

Jeder Unternehmer, der über einen umfangreichen Fuhrpark verfügt, muss seine LKWs gut versichern. Unfälle geschehen häufiger als er es sich vorstellt und die Kosten können sehr schnell hohe Summen erreichen. Die Haftpflichtversicherung ist bei jedem Fahrzeug Pflicht, doch jedem kann nur geraten werden, zumindest über eine Teilkaskoversicherung nachzudenken. Diese deckt Glasschäden, Brandschäden und noch einige andere Risiken ab.

Versicherung ist nicht gleich Versicherung und dieser Satz gilt ganz besonders für die LKW Versicherungen. Unternehmer, die zuerst einmal die unterschiedlichen Tarife genau unter die Lupe nehmen, können sich viel Geld sparen. Bei einem größeren Fuhrpark sind das mitunter durchaus beachtliche Beträge. Auf der Seite lkw-Versicherungsvergleich.de kann der Kunde einen umfangreichen Vergleich der gängigen Gesellschaften anstellen. Bei diesem Anbieter handelt es sich nicht um einen Vertreter einer bestimmten Gesellschaft, der dem Kunden auf jedem Fall das Angebot seiner Versicherung verkaufen will. Auf dieser Seite kann der Interessent sicher sein, dass er wirklich nur das beste und für ihn günstigste Angebot bekommt.

Bei einer LKW Versicherung ist das zulässige Gesamtgewicht von Bedeutung. Die meisten Gesellschaften versichern sehr gerne Kleinlastwagen mit einem Gesamtgewicht von 3,5t. Hier findet der Interessent die meisten Angebote. Daneben muss noch auf die unterschiedlichen Rabattsysteme geachtet werden. Auch bei den Schadensfreiheitsklassen gibt es Unterschiede. Einfach nur die billigste Gesellschaft zu nehmen ist meistens nicht die Lösung, denn es ist ein wenig komplizierter. Mit dem Tarifrechner von der Seite LKW-Versicherungsvergleich hat der Kunde die nötigen Informationen gebündelt und komprimiert zusammen, so dass er sehr schnell die richtige Gesellschaft findet. Sollte ein Fahrzeug vornehmlich privat genutzt werden, dann muss darauf geachtet werden, dass dieses als „Werkverkehr“ eingestuft wird. Die Einstufung als „Güterverkehr“ erfolgt, wenn das Fahrzeug in erster Linie fremde Güter transportiert. Bevor mit dem Ausfüllen begonnen wir, sollte der Kunde alle Daten seines Fahrzeuges griffbereit haben, damit er nicht lange suchen muss, denn dadurch entsteht Unruhe und es passieren Fehler. Nur wer ruhig und konzentriert an die Arbeit heran geht, wird die beste Gesellschaft für sich finden.

Investieren in Patente

 

Gerd Altmann  / pixelio.de

Gerd Altmann / pixelio.de

Im Wandel der Wissens- und Industriegesellschaft stellen immaterielle Werte einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor dar. Urheberrechte, Marken und Patente gehören für eine Volkswirtschaft zu den wertvollsten Gütern überhaupt. Sie steigern den Wert des Unternehmens, allen voran in forschungs- und technologieintensiven Branchen.

Unzählige Patentanmeldungen pro Jahr

In den letzten Jahren ist der Markt für Lizenzen und Patente exponentiell gestiegen. Nachdem im Jahr 1999 lediglich 88.400 Patente beim Europäischen Patentamt angemeldet wurden, waren es im vergangenen Jahr bereits knapp 100.000. Weltweit wurden 2012 etwa 245.000 Anmeldungen registriert. Die Liste der größten Patenterwerber wird hierbei von den zwei europäischen Unternehmen Siemens und Philips angeführt. Ohnehin kann Deutschland bei der Anzahl der Patentanmeldungen punkten, zumal nirgendwo sonst mehr Erfindungen registriert werden als hierzulande. Erstmals seit vier Jahren konnten beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) wieder mehr als 61.000 Patentanmeldungen verzeichnet werden. Damit belegt die Bundesrepublik hinter den USA und Japan weiterhin weltweit den dritten Rang. Zum Jahresende 2012 waren in Deutschland insgesamt 549.000 Patente in Kraft. Dabei wird die Patenstatistik seit Jahren von den Branchen Maschinen- und Fahrzeugbau angeführt. Als Spitzenreiter gilt hierbei die Automobilindustrie.

Markt für Patente wächst dynamisch

Schwunghaft zugenommen hat derweil der internationale Handel mit Patenten sowie Patentlizenzen. Während im Jahr 1990 die weltweiten Zahlungen für Patentlizenzen auf 10 Mrd. US-Dollar geschätzt wurden, werden sie wohl zurzeit auf etwa 500 Mrd. US-Dollar vermutet. Seit mehreren Jahren haben Unternehmen aus aller Welt damit begonnen, ihre Patentportfolios nicht lediglich zu verwalten, sondern aktiv zu managen. Zugleich rückt dieser enorme sowie liquide Markt zunehmend in das Blickfeld von Finanzinvestoren. In diesem Zusammenhang wurden bereits Mitte der 90er Jahre spezialisierte Gesellschaften mit dem Zweck gegründet, Patente zu erwerben und anschließend möglichst hohe Renditen insbesondere durch Weiterverkauf oder Lizenzvergabe zu erzielen.

Professionelle Verwaltung unerlässlich

Ein wachsender Patentlizenzmarkt sowie das vielfältige Angebot an Patenten bieten ausgezeichnete Voraussetzungen für eine renditeorientierte Verwertung. Allerdings ist das Ertragspotential der unterschiedlichen Patente nicht gleich groß. 81 bis 83% des Patentwertes vereinen sich in Deutschland wie in den USA auf lediglich 10% aller Patente. Ein erfolgreiches Investment setzt demnach voraus, möglichst werthaltige Patente ausfindig zu machen, zu veredeln und schlussendlich gewinnbringend zu verwerten. Eine ideale Auswahl an Patenten setzt hierbei eine realistische Bewertung voraus, was mangels eines öffentlichen Marktes eine hohe Herausforderung darstellt. Finanzinvestoren, die neue Renditequellen erschließen möchten, erhalten mit Patenten ein attraktives Betätigungsfeld.

Welche Anlageformen derzeit angeboten werden

Mit der Investition unterstützen Geldgeber die Entwicklung, Umsetzung sowie Markteinführung neuartiger Technologien oder Produkte. Für den Investor ergeben sich hierbei unterschiedliche Anlagemöglichkeiten. Investoren können Lizenzen oder Patente für den Vertrieb und die Herstellung der Erfindung erwerben. Bei dieser Form der Investition ergeben sich die Gewinne aus den laufenden Lizenzeinnahmen. Alternativ kann direkt in das Unternehmen investiert werden, wobei die Rendite in diesem Fall aus der Gewinnbeteiligung der Gesellschaft resultiert. Zur Risikominimierung können teilweise auch Eigenkapitalgarantien vereinbart werden, die zumindest das eingesetzte Kapital vor Wertminderungen schützt. Aufgrund des relativ geringen Kapitalbedarfs haben jedoch in letzter Zeit sogenannte Patentfonds an Bedeutung gewonnen. Diese legen die finanziellen Mittel der Investoren in die Umsetzung der Erfindung und die professionelle Verwertung des Patents an, wobei zumeist eine Zusammenarbeit mit Forschung und Wirtschaft erfolgt. Zwar wird durch die Beteiligung an mehreren Erfindungen des Unternehmens sowie der hohen Renditeerwartungen das Risiko gemindert und gestreut. Dennoch handelt es sich um eine unternehmerische Beteiligung, die im Falle einer Insolvenz zum Totalverlust führen kann. Zudem handelt es sich bei Patentfonds um geschlossene Fonds, denen im Normalfall ein langfristiger Anlagehorizont zugrunde liegt.

Was es zu beachten gilt

Wer sich für eine Investition in Patente entscheidet sollte die Möglichkeit zusätzlicher öffentlicher Fördermittel, rechtliche und steuerliche Aspekte, die Sicherung der Exklusivrechte sowie auch das Marktinteresse und die Machbarkeit der Erfindung prüfen. Ferner ist zu untersuchen, ob es sich hierbei tatsächlich um ein rechtmäßiges Patent handelt, oder betrügerische Machenschaften am Werke sind. Da es sich insgesamt um relativ hohe Investitionssummen handelt, kann ein Patentverwalter oder Patentvermarkter wie die Munich Innovation Group bei rechtlichen Fragen helfen, Vermarktungsstrategien erläutern und die Investition ordentlich abwickeln. Eventuell kann auch eine Kontaktaufnahme zu großen Forschungsinstituten helfen.

Ein günstiges Angebot für jeden Sammler

Ende April wird Wilhelm-Alexander neues Staatsoberhaupt in den Niederlande. Ein Thronwechsel ist für Numismatiker immer ein interessantes und wichtiges Ereignis und zu diesem wichtigen Ereignis wird eine 2 Euro Gedenkmünze erscheinen. Die Niederländer fiebern diesem Ereignis schon mit Freude entgegen und mit dem gleichen Enthusiasmus wird auch diese Münze erwartet.

Das niederländische Königshaus ist wohl eine der beliebtesten Monarchien in Europa und es ist zu erwarten, dass die Nachfrage nach diesen Münzen dementsprechend sehr groß sein wird. Es sind also starke Wertsteigerungen zu erwarten. Die Münzen bestehen aus einem Bimetall und haben einen Durchmesser von 25,75 mm. Als besonderer Service bekommt der Sammler auch die anderen 2-Euro-Gedenkmünzen zugeschickt. Selbstverständlich kann er diese Münzen erst einmal in aller Ruhe prüfen und sich danach entscheiden, ob er diese in eine Sammlung einfügen möchte oder nicht. Für Interessenten, die sich zwar schon immer für das Sammeln von Münzen interessiert haben, aber bis jetzt noch nicht damit begonnen haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, sich eine Münzsammlung zuzulegen.

Im BTN Shop findet der Münzfreund viele wichtige Sammlermünzen aus aller Welt. Einen breiten Raum nehmen die Münzen aus Deutschland und Europa ein, aber auch Münzen aus anderen Teilen der Welt sind vertreten. Kunden, die sich für Geschichte interessieren wird die große Auswahl an historischen Münzen begeistern, aber auch zu den unterschiedlichsten Themen werden Gedenkmünzen angeboten. und zu vielen Themen. Er hat auch die Möglichkeit, sich einfach und schnell passendes Zubehör zu besorgen. Besonders hervorzuheben sind hier die Alben, in denen die wertvollen Gegenstände zum einen sicher aufbewahrt werden können, die sich aber zum anderen auch dazu eigenen, um die Sammlung Freunden und Bekannten zu präsentieren. Sammler, die ihre Sammlung bevorzugt in Kassetten aufbewahren finden hier auch eine reichhaltige Auswahl. Kunden, denen es in erster Linie darum geht, ihr Geld sicher und gewinnbringend in Gold anzulegen, können auf dieser Seite auch damit beginnen, hier zu investieren.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Mit Social Media Marketing den Erfolg steigern

Portale wie Twitter, Google plus und Facebook werden immer beliebter und auch Unternehmer kommen nicht mehr daran vorbei, sich auf solchen Seiten zu präsentieren. Leider stellt sich die effektive Vermarktung eines Firmenauftrittes auf diesen Plattformen oft als nicht gerade sehr effektiv heraus und der Unternehmer sieht sich in vielen Fällen nach eine andere Vermarktungsmöglichkeit um und lässt das große Power, das in diesen Portalen schlummert oft unbenutzt.

Die Erstellung einer Facebookfirmenseite geht sehr schnell und kann auch von einem Laien erledigt werden. Besucher und vor allen Dingen Likes zu bekommen, ist deutlich schwieriger. Wer diese Arbeit nicht leisten will oder kann, der kann auch Facebook Fans kaufen bei Social-Sponsor.com. Dieser Anbieter ist sehr seriös und bietet nur echte Likes an, während viele andere Internetfirmen mit Profilen arbeiten, die nicht echt sind und auch kein Interesse am Produkt der Firma haben.

Unternehmer haben nicht viel Zeit, ihnen ist es wichtig, dass die Maßnahmen sofort in die Wege geleitet werden, ohne dass sie sich noch sehr viel darum kümmern müssen. Die Seite Social-Sponsor bietet den besten Komfort, denn sich der Unternehmer in dieser Hinsicht nur wünschen kann. Die Zahlung ist schnell ausgeführt und schon bekommt der Unternehmer die ersten Likes. Er kann unter verschiedenen Paketen wählen. Es ist sogar möglich, nur ganz wenige Likes zu bekommen. Größere Unternehmer werden sicherlich auch größere Pakete benötigen. Es spricht für die Qualität der Firma, dass auch die Wünsche von nicht so großen Kunden berücksichtigt werden. Selbstverständlich ist bei den Likes auch ein genaues Targeting möglich. Wer für sein Projekt in erster Linie Rentner benötigt, der kann selbstverständlich ganz gezielt nach dieser Gruppe suchen. Darüber hinaus können die Likes auch nach dem jeweiligen Ort bestimmt werden. Viele Unternehmer sind in erster Linie in einer bestimmten Ortschaft tätig und es macht Sinn, nur Likes zu haben, die auch wirklich als Kunden in Frage kommen.

Für Blogbetreiber ganz besonders interessant ist die Möglichkeit, mit der Seite Social-Sponsor Geld mit WordPress Blog zu verdienen. Das geht ganz einfach. Der Blogger braucht nur ein Plugin in seinem Blog zu integrieren und immer dann, wenn der Besucher eine Aktion durchführt, wird er dafür bezahlt. Diese Möglichkeit des Geld Verdienens ist durchaus auch eine lukrative Einnahmequelle für kleinere Blog, denn die Auszahlungsgrenze ist sehr niedrig.

Steuerberatung in Bochum und Witten

Jorma Bork  / pixelio.de

Jorma Bork / pixelio.de

Wenn von der deutschen Liebe zu Paragraphen und Gesetzen die Rede ist, dann wird dies meistens sofort mit dem deutschen Steuergesetz in Verbindung gebracht. In keinem Land auf der Welt gibt es mehr Regeln, welche die eindeutige (zumindest wenn man fließendes Beamtendeutsch spricht) Auslegung des deutschen Steuerrechts konkretisiert. Für viele Menschen ist daher der Gang zum Steuerberater eine hilfreiche Möglichkeit der Steuererklärung Herr zu werden.

Agieren statt Reagieren

Dabei sollte bei der Wahl des richtigen Steuerberaters auf die eigenen Ansprüche Wert gelegt werden. Viele Steuerberater haben sich auf eine bestimmte Gruppe wie z. B. Privatkunden spezialisiert. Für einen großen Konzern wäre dies keine treffende Wahl. Am besten sollte dies in einem ersten Beratungsgespräch zu Beginn des Engagements geklärt werden, um mögliche Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Dabei wird zumeist schnell deutlich, ob das Verhältnis zwischen Kunde und Steuerberater passt. Schließlich soll der Kunde sich gut aufgehoben und wohl fühlen. Am Anfang sollte stets darauf geachtet werden, dass der Berater sich nach dem Kunden richtet und nicht anders herum. Der Kunde sollte sich nicht verbiegen, um in ein lukratives Angebot „hereinzupassen“. Das nötige Know-how vorausgesetzt, sollte eine professionelle Steuerberatung stehst auf die aktuellen und besonders auf die zukünftigen wirtschaftlichen Situationen vorbereitet sein, um schnellstmöglich zu agieren, damit der Kunde einen möglichen Wettbewerbsvorteil nicht verliert.

Steuerberatung im Raum Bochum und Witten

Die Steuerberatungsgesellschaft zeptrum bietet mit seinen Niederlassungen in Bochum und Witten einen Full-Service. Besonders die Tatsache, dass es sich hierbei um keinen strikten Steuerberater handelt, sondern auch Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater mit von der Partie sind, machen zeptrum zu einem erstklassigen Ansprechpartner im Ruhrgebiet. Durch die fachlich übergreifenden Kompetenzen lassen sich die Kundenwünsche, in Bezug auf Steuerberatung, perfekt realisieren. Dabei wissen kompetente Berater immer Bescheid, wenn es um die Themen steuerliche Gestaltung, Buchführung, Abschlusserstellung, Investitions- und Finanzierungsentscheidungen, Existenzgründung, Steuerdeklarationen, Steuerplanungen oder betriebswirtschaftliche Beratung geht. Schließlich sollte die Steuer nicht Sie beherrschen, sondern Sie die Steuer!

Willkommen bei finanzgenie.net

Willkommen bei finanzgenie.net, Ihrem Blog rund um Finanzen und Geldanlage.  Wir möchten Ihnen nicht nur spannende Infos rund um die besten Geldanlage bieten, sondern Sie auch mit spannenden News rund um die Euro-Kriese informieren und auf dem laufenden halten.

Wir wünschen viel Spaß auf unseren Seiten!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen