Bürgerdarlehen – sinnvoll und renditesicher

Thorben Wengert  / pixelio.de

Thorben Wengert / pixelio.de

Privatkredite waren in der Vergangenheit meist Abmachungen unter Menschen, die sich persönlich kannten – deswegen aber auch in jeder Richtung eng limitiert.
Bürgerstiftungen griffen das Prinzip des Privatkredits auf, um öffentliche Projekte zu finanzieren. Der Beitrag des Einzelnen trägt so zu einer größeren Dimension bei und dient einem definierten Zweck.
Mit dem Bürgerkredit ist es nun möglich, dass sich private Personen an einem guten Zweck beteiligen und dafür sogar noch Rendite kassieren.

Das Beispiel Enspire

Als besonders wichtig empfinden die Bundesbürger die Energiewende. Aber kaum jemand weiß, wie er außer Energie sparen dazu beitragen kann. Der treibende Impuls sind Investitionen in Erneuerbare Energien – und den kann nun auch jeder Bürger unterstützen.
Das Bürgerdarlehen von Enspire ist dafür das beste Beispiel. Enspire ist eine Marke der Stadtwerke Konstanz, die 100 % Ökostrom produziert. Mit Anlagebeträge zwischen 500 Euro und 5.000 Euro kann sich jeder Interessierte aus ganz Deutschland beteiligen. Es gibt eine garantierte Rendite von 2,5 % per anno. Das ist ein besseres Angebot als die üblichen Bankzinsen, und sicherer als jede Aktie. Der Anleger weiß, dass sein Geld zum Klima- und Umweltschutz beiträgt.

Das Internet – Auslöser für P2P-Geldanlagen

„Person to Person“ – dieses Kreditprinzip hat mit dem Internet eine neue Dimension erhalten. Denn wichtig ist vor allem die Information, an welchen Projekten eine Beteiligung möglich ist, und wie potenzielle Geldgeber und Projektbetreiber in Kontakt kommen. Beides lässt sich online sehr gut erledigen. Die User finden im Web detaillierte Projektdarstellungen und transparente Partner. Von zündenden Geschäftsideen mit hoher Rendite bis Projektfinanzierungen mit starker Medienresonanz ist alles möglich. Auch die finanzielle Beteiligung lässt sich leicht online herstellen.
Diese Vorteile nutzen auch Bürgerdarlehen. Selbst wer nicht in Konstanz oder am Bodensee ansässig ist, kann sich bei Enspire an der Entwicklung alternativer Energien beteiligen.

Bürgerkredite – eine Finanzierungsform mit großer Perspektive

Zwei objektive Sachverhalte sind der Grund für die kräftige Zunahme der Bürgerkredite: das ständig steigende Privatvermögen in Deutschland und der zunehmende Willen der Bürger, ihr Geld sinnvoll einzusetzen. Das ist bei Bürgerdarlehen auch schon mit geringeren Beträgen möglich. Nach T-Aktie und Finanzkrise ist das Vertrauen in die Banken ohnehin stark erschüttert. Bei Enspire entfallen zudem Depot- oder Verwaltungsgebühren und die Anleger sind mit einem zukunftssicheren Unternehmen verbunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen